Zum Hauptmenu  Zur Unternavigation  Zum Inhalt

Sie befinden sich:

 Startseite > Fotoarbeiten > Leibchen (2005)

Unternavigation

News

Publikationen zur Arbeit

Inhalt

Leibchen

Bei den Leibchen handelt es sich um eine Serie von Selbstportraits der Künstlerin in einem ehemals von der Mutter getragenen Leibchen. An allen Seiten viel zu klein, zwängt sie sich eher erfolglos in das vererbte Kleidungsstück. Da die Versuche, dem eigenen Körper damit eine angemessene Begrenzung zu bieten, scheitern, entschließt sie sich in letzter Konsequenz, das einzwängende Gewand zu zerschneiden und die Stücke der Kleidung gemeinsam mit den Fotografien als Relikt vergangener Zeit hinter Glas zu rahmen.

Cora von Pape